Mit den Teams von Mehrwert 50plus werden in der Stadt Leipzig und im Landkreis Leipzig arbeitslose Menschen ab 50 Jahren auf dem Weg in Beschäftigung und Unternehmen bei deren Einstellung besonders unterstützt.

Über 50 Jahre alt und Arbeit suchend? Zuweilen fallen erst auf den zweiten Blick die zahlreichen Ressourcen der über 50-Jährigen ins Auge: eine abgeschlossene, oft sehr fundierte Berufsausbildung mit unbezahlbarer praktischer Erfahrung, wertvolle soziale Kompetenzen, die heute etwas aus dem gesellschaftlichen Fokus verschwunden sind, und vieles mehr. Womöglich nachlassende physische Kräfte machen sie durch Lebenserfahrung, Weisheit und den entsprechenden Einfluss aufs Betriebsklima mehr als wett. Auch wenn die Generation 50plus nicht zwingend mit der innovativen Technik von heute aufgewachsen ist, lassen sich die im Betrieb konkret benötigten Kenntnisse mit geringem Aufwand erwerben.

Von 2011 bis 2015 wurde die spezialisierte Vermittlungsarbeit für ältere arbeitslose Menschen ab 50 Jahren im Rahmen des Bundesprogrammes „Perspektive 50plus“ in den Jobcentern erfolgreich erprobt. Seit 2016 führen die Jobcenter die bewährten Ansätze in der regulären Vermittlungs- und Beratungsarbeit fort.

 

Dr. Simone Simon, Geschäftsführerin des Jobcenters Leipzig, über Mehrwert 50plus: „Der Erfolg von Mehrwert 50plus zeigt sich einerseits in den guten Vermittlungszahlen und andererseits auch in einer extern durchgeführten Evaluation. Über 60 Prozent der Teilnehmer sind sehr zufrieden mit der Arbeit von Mehrwert 50plus. Und auch bei den Arbeitgebern sind Empfehlungen meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der an Qualifizierungen beteiligten Bildungsträger mittlerweile wichtig für die Einstellungsentscheidung und mitunter ausdrücklich gewünscht.“

 

Dr. Jörg Altmann, Amtsleiter des Kommunalen Jobcenters Landkreis Leipzig, bestätigt die guten Erfahrungen: „Wir wissen durch das Bundesprogramm Perspektive 50plus welche Mittel und Wege sich bei der Erwerbsintegration lebenserfahrener Menschen besonders bewährt haben. Und die Arbeitgeber unserer Region schätzen die gute Zusammenarbeit im Projekt und profitieren in ihren Unternehmen von den Kompetenzen der lebensälteren Menschen.“

Die Grundsätze unserer Arbeit im Projekt Mehrwert 50plus

1. Wir sind „Unternehmensversteher“ und bieten den Unternehmen verlässliche Dienstleistungen an.

2. Wir fördern und fordern als „Kümmerer“ ältere Langzeitarbeitslose in ihren Stärken und Talenten durch Motivation, Aktivierung und Qualifizierung unter Berücksichtigung ihrer jeweiligen individuellen Ausgangslage.

3. Wir verstehen uns als Partner und arbeiten respektvoll und vertrauensvoll zusammen.

4. Wir verstetigen regional entwickelte und an den Bedarf vor Ort angepasste Konzepte und verbessern innovative Ansätze durch den Erfahrungsaustausch mit anderen Regionen.

5. Wir gestalten und nutzen Netzwerke partnerschaftlich, verbindlich und effektiv.
Die Verbesserung der Integration in das Arbeitsleben kann nur im ganzheitlichen und koordinierenden Zusammenwirken für alle Lebensbereiche ermöglicht werden. Unsere Projektarbeit fokussiert daher auf der Arbeit mit zahlreichen Netzwerkpartnern.